Suchmaschinenoptimierung

Weshalb Suchmaschinenoptimierung schon bei Beginn der Konzeption eine Rolle spielt

Die beste Webseite ist wertlos, wenn kein Benutzer sie findet. Wenn die Webseite nicht eine extrem hohe Bekanntheit durch ihre Marke oder Namen hat, wie zum Beispiel spiegel.de, nike.com oder porsche.de, kommt der Großteil der Besucher über Suchmaschinen. Um die Benutzer zahlreich auf die eigene Webseite zu führen, sollte man bei den für die Webseite passenden Suchbegriffen unter den ersten fünf Treffern landen. Nur sehr selten klicken Suchmaschinen-Benutzer auf einen Link, der erst auf der zweiten oder dritten Ergebnisseite erscheint. Suchmaschinenoptimierung ist auch ein wichtiger Kostenfaktor. Eine Webseite, die nicht präsent in den Suchmaschinenergebnissen auftaucht, muss mehr Mittel in Online-Werbung und bezahlte Keywords investieren.

Suchmaschinenoptimierung ist nichts, was man durchführt, wenn die Seite fertiggestellt ist. Erfolgreiche und nachhaltige Suchmaschinenoptimierung muss von Beginn an in die Konzeption und danach in die technische und gestalterische Umsetzung einfließen.

Wie gut eine Webseite bei einer Suchmaschine platziert ist, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Dabei können zwei Arten von Faktoren unterschieden werden: on-page und off-page Faktoren.

On-page-Faktoren

Als On-page-Faktoren gilt alles was sich auf der Webseite befindet und somit völlig dem Einfluss des Webseitenbetreibers unterliegt. Das sind zum Beispiel:

  • Der Text- und Bildinhalt der Webseite (Umfang, Keywords) und wie er über Überschriften (H1, H2 etc.) strukturiert ist,
  • Benennung von Dateien und Ordnern, Form der URL bei dynamisch generierten Seiten,
  • Struktur der Webseite,
  • interne Verlinkung der Seiten,
  • Aufbau des Layouts (Frames, Tabellen, CSS),
  • Domainname.

Gerade bei den On-page-Faktoren gibt es viel Missbrauch, da oft versucht wird, mehr Inhalt und mehr Keywords auf der Seite unterzubringen (sogenanntes spamming). Dazu gibt es eine Reihe von technischen Tricks und kniffen. Mitterlweile sind die Suchmaschinen aber sehr gut im Auffinden von solchen Tricksereien. Die Übeltäter werden oft mit Ausschluss oder einer schlechten Bewertung bestraft. Selbst wenn es einem gelingt, die Suchmaschinen auszutricksen, so mag es doch den einen oder anderen Konkurrenten geben, der den Missbrauch meldet. Mittlerweile bieten alle Suchmaschinen eine Möglichkeit an, Webseite zu melden, die gegen die Richtlinien verstoßen.
Hier als Beispiel die Richtlinien von Google (auf Englisch).

Off-page-Faktoren

Als Off-page-Faktoren bezeichnet man Faktoren die nicht auf der Webseite auftauchen. Das sind in erster Linie die Links und Verweise, die auf die Webseite zeigen. Google war die erste Suchmaschine, die nicht nur den eigentlichen Seiteninhalt in die Bewertung einbezog, sonder auch wie die Seite mit anderen Webseiten verlinkt ist. Dabei hatte Google die Grundidee, dass eine Webseite, die von vielen anderen Seiten verlinkt wurde wichtiger ist, als eine Seite, auf die nur wenige Verweise zeigen. Die Stärke der Verlinkung wird mit dem sogenannten PageRank (benannt nach dem Google-Gründer Larry Page) bewertet. Mittlerweile bewerten allerdings alle Suchmaschinen auf eine Art und Weise die Verlinkung. Link ist allerdings nicht gleich Link. Folgende Aussagen lassen sich dabei zum Beispiel machen:

  • Links von Webseiten mit dem gleichen Themenbereich sind bedeutender als Links von Seiten, die nicht mit dem eigenen Thema zu tun haben,
  • Links von Seiten mit hoher Bedeutung und Popularität (hoher PageRank) sind bedeutender als Links von unbekannten und unbedeutenden Webseiten,
  • Textlinks sind bedeutender als Bildlinks,
  • Links von der Startseite einer Webseite sind bedeutender als Links von einer tief verschachtelten Unterseite,

Mit der Einführung der Off-page-Faktoren in die Bewertung der Webseiten, haben die On-page-Faktoren an Bedeutung verloren. Nichts desto Trotz ist ein guter und einzigartiger Inhalt immer noch die beste Suchmaschinenoptimierung. Wer diesen anbietet wird über kurz oder lang ohne eigenes Zutun Links von anderen Seiten bekommen und die Benutzer auf seine Seite ziehen.

 

 

Archivierung | Dokumentenmanagement | Konzeption Webseite © Andreas Pfund 2012 | Datenschutzbestimmung | Sitemap | Impressum